Fussball-News

Fußballjugend zu Gast im Zillertal

Zum Abschluss der Saison unternahm auch die F1-Jugend des TSV einen Ausflug auf eine urige Almhütte, diesmal jedoch nicht auf die Achala, sondern es verschlug uns ins ferne Zillertal. Alle 11 Jugendspieler, die die ganze Saison die Spiele bestritten haben, waren auch beim Ausflug dabei.

Mit dem Auto gings hoch auf den 1040 m hoch gelegenen Martelerhof bei Schlitters. Nach der ersten Erkundung der Umgebung und einem reichlichen Abendessen gingen alle früh ins Bett. Schließlich warteten am Samstag große Herausforderungen auf die Jungs.

Ausflug der Fussball-Jugend auf die Achala

Nach einer überaus erfolgreichen Saison der Fußball-F2-Jugend war es am 26.06.2016 soweit und die Nachwuchskicker konnten ihren Saisonabschluss mit dem Aufstieg zur Achala-Alm um 14.45 Uhr beginnen. Unter die elf F2-Fußballer mischten sich auch vier bisherige G-Jugend-Kicker, die nächstes Jahr zur F-Jugend stoßen und den Kader sicherlich verstärken werden.

Merkur CUP: Kreisfinale in Raisting

Die E-Jugend der SG Habach/Iffeldorf durfte sich beim Merkur CUP in Raisting mit den besten 8 Mannschaften um den Einzug ins Bezirksfinale messen. Die SG ging ohne große Erwartungshaltung in dieses Turnier. Im 1. Spiel traf man direkt auf einen der Favoriten, den FC Penzberg. Wie so oft wurde die erste Halbzeit regelrecht „verschlafen“ und eh man es sich versah führte der FC Penzberg mit 3:0. Den zweiten Durchgang gingen die Jungs dann doch etwas mutiger an und kamen durch ein Tor von Henrik Windfuhr noch zu einem Treffer, der Endstand war dann 1:4.

"Franken-Ausflug" der BOCA SENIORS

Am Wochenende 30.04. / 01.05. haben die BOCA SENIORS nach 2012 und 2014 bereits zum 3. Mal die Reise ins fränkische Eggolsheim angetreten, um das Freundschaftsspiel gegen die SpVgg Neudecker mit anschließender "Völkerverständigung" zu absolvieren. In den Jahren 2013 und 2015 waren die Franken zu Gast in Iffeldorf.

E-Jugend Punktspiel FC Mittenwald : SG Habach / Iffeldorf 5:3 (1:2)

Ein Spiel unter dem Namen „Vom Winde verweht“...! Man war sich der Stärke des Gegners durchaus bewusst, trotzdem reiste die E-Jugend mit stolzer Brust nach Mittenwald. Schnell hatte die SG das Spiel im Griff und überzeugte mit sehr schönem Kombinationsfußball. Schon nach 5 Minuten bezwang Maxi Wörrle den Torhüter der Gegner und brachte die SG mit 1:0 in Führung. In der 9. Minute war es Hendrik Windfuhr, der sich an der Mittellinie ein Herz fasste und einfach abzog, der Wind tat dann seins dazu und "transportierte" den Ball zur 2:0 Führung ins Netz. Lukas Kästele, sein Gegenüber war ca.

1. Runde Merkur-Cup am 23.04.2016 in Wielenbach

In der ersten Runde des Merkur-Cup hatte es die SG Iffeldorf / Habach mit Wielenbach, Eglfing und dem Nachbarverein Antdorf zu tun. Gegen Wielenbach, sicher der Favorit in der Gruppe, waren die Jungs (wie so oft) noch nicht so recht wach und lagen in der ersten Halbzeit schon mal mit 0:3 hinten. Die zweite Halbzeit wurde dann doch auch für unsere Jungs ein Fußballspiel mit Teilnahme, aber leider ohne zählbare Erfolge. Das bedeutete, dass man fürs Weiterkommen unbedingt gegen die beiden anderen Mannschaften punkten musste.

2. Frühjahrscup ESV Penzberg

Der ESV Penzberg hat für den 10. April zum 2. Frühjahrscup der F-Jugend eingeladen.

Die F2 der SG Iffeldorf / Habach ist in dem Turnier gegen den FC Traubing, FC Seeshaupt, ASV Antdorf und den Gastgeber ESV Penzberg angetreten. Im Modus "Jeder-gegen-Jeden" konnten die jungen Kicker aus Iffeldorf 2 Spiele für sich entscheiden, ein Spiel ging unentschieden aus und in einem Spiel musste man sich leider geschlagen geben. Am Ende hat sich die F2-Jugend einen tollen 3. Platz erkämpft - fast hätte es noch zu einem 2. Platz gereicht!  

Abschluss des E-Jugend-Wintertrainings in der Sindelsdorfer Halle

Die Trainer der E-Jugend - Tom Märkl und Bernhard "Splise" Splistisser, waren mit den jungen Kickern beim "Schnipo" essen. Ein völlig neues Wort in Sprachgebrauch der Trainer für "Schnitzel mit Pommes". Es war der schöne Abschluss des Wintertrainings in der Sindelsdorfer Halle und die Jungs hatten auch nach dem Training noch mal die Gelegenheit, mächtig Gas zu geben - dieses Mal beim Schnipo-Essen. Die Teller waren sehr schnell leer, obwohl die Trainer auch noch das ein oder andere Pommes unter den Tischen gefunden haben...

Pages