Volleyball: U16 des TSV Iffeldorf ist Kreispokalsieger

Nachdem die Mannschaft schon vor zwei Wochen in Schongau das Turnier um den Kreispokal des Kreises Oberbayern Süd klar dominierte und alle Partien gewann, setzte das junge Osterseen-Team um Kapitänin Franziska Schwarz die Erfolgsserie am letzten Sonntag in Gauting fort. Lediglich der erste Satz des ersten Spiels wurde gegen den SV Inning verloren. Hier waren die Mädels in der Früh wohl noch nicht ganz wach. Jedenfalls machte Trainer Ralph Bader seinen Schützlingen deutlich, was er von ihnen erwartete und siehe da, der 2. Satz wurde mit 25:17 klar gewonnen. Was dann kam, hatte der sonst eher kritische Trainer in dieser Form wohl auch noch nicht erlebt. Mit sage und schreibe 15:1 fegten die Iffeldorferinnen im dritten Satz über ihren Gegner hinweg. Doch damit nicht genug: Das nächste „Opfer“, der TSV Gauting, wurde mit 25:6 und 25:9 deklassiert. Bader: „Das war schon ein 2-Klassen Unterschied“. Amelie Bader, Jana Engesser und Luisa Niederstrasser spielten in der Annahme fehlerfrei, während Franzi Schwarz die Bälle gekonnt an ihre Angreiferinnen verteilte.

Das Sahnehäubchen dann im letzten Spiel. Hier war der Gegner die männliche U16 des SV Inning, die außer Konkurrenz antrat. Dass die Angriffswucht von Jungen doch grundverschieden zu der von Mädchen ist mußte Jana Engesser beim Einschlagen schmerzhaft erfahren, als sie einen Schmetterschlag direkt in den Bauch bekam. Doch dieser Vorfall motivierte das Team zusätzlich. Mit harten Aufschlägen einer erneut fehlerfreien Annahme und ihrerseits schönen Angriffskombinationen zermürbten die Mädchen ihre Gegner vom Ammersee. Der Endstand 25:13 und 25:13 für Iffeldorf drückt die Kräfteverhältnisse in diesem Match klar aus. „Volleyball ist hauptsächlich Kopf- und Techniksache“, so noch einmal Trainer Bader. „Die Mädchen waren  ihren männlichen Gegnern hier ganz klar überlegen“. Ein Sonderlob zollte Bader noch Cosima Geissbauer, die ihr erstes U16 Turnier bestritt. Am 5.6. Tritt der TSV nun an, um den Bezirkspokal Oberbayern zu gewinnen.