Tennis-Punktspiele kurz vor dem Abschluss

Die Punktspielrunde im Tennis geht diesen Sommer langsam ihrem Ende zu.

Besonders erfolgreich hat dieses Jahr die Mannschaft Herren 40 abgeschnitten. Die Mannschaft steht mit 8:2 Punkten auf Platz 2 der Tabelle und kann mit einem weiteren Sieg am letzten Spieltag den Gruppensieg erringen und sich für den Aufstieg zu qualifizieren.

Bei den Herren 65 konnten dieses Jahr einige bewährte Stammspieler nicht oder nur teilweise eingesetzt werden. Die Mannschaft konnte im letzten Spiel ein Unentschieden gegen den Gruppensieger Peiting erreichen und steht in der Abschlusstabelle mit 5:7 Punkten hinter dem punktgleichen FC Seeshaupt auf Platz 6.

Die Herrenmannschaft belegte mit 1:13 Punkten den letzten Tabellenplatz.

Die Bambini 12 konnten am vorletzten Spieltag beim SC Eibsee Grainau ihren ersten Sieg feiern und beendeten die Punktspielrunde trotz der abschließenden Niederlage beim Tabellenführer Mittenwald gut gelaunt mit 2:10 Punkten auf dem 6. Tabellenplatz.

Die Knaben 14 aus Iffeldorf, die als Spielergemeinschaft für den ASV Sindelsdorf starteten, stehen nach Niederlagen gegen TC Schönrain, SSV Internat Ettal und ESV Werdenfels, Siegen gegen SC Eibsee Grainau und TC Krün und einem Untentschieden gegen den TC Ohlstadt am Saisonende mit 5:7 Punkten auf Platz 6 der Tabelle.