Wettkampf "Turn10"

Wir haben am 23.07.2017 an einem neuen Wettbewerb teilgenommen. Zum ersten Mal wurde vom Turngau Oberland ein Wettkampf aus dem Programm "Turn10" ausgerichtet. "Turn10" kommt aus Österreich und wird sich sicher im Laufe der Zeit bei uns durchsetzen. Das tolle daran ist, dass sich die Turner und Turnerinnen die Übungen an 5 Geräten aus 10 vorgegebenen Übungsteilen selbst zusammenstellen dürfen. Für jeden erkennbar geturnten Teil gibt es einen Punkt und für eine gute Technik, eine saubere Ausführung und eine dynamische Verbindung gibt es dann bis zu 10 Zusatzpunkte, die dann am Ende ein Turnabzeichen in Bronze, Silber oder Gold bringen.

Premiere war wie oben angegeben am Sonntag, 23.07.2017. Dem TSV Rottach Egern sei Dank, dass er dafür seine erst 2 Jahre alte Turnhalle zur Verfügung stellte. 84 Turnerinnen  haben teilgenommen - sie kamen vom TSV Rottach Egern, von den SF Föching, dem SV Beuerberg/Eurasburg und vom TSV Iffeldorf.

Die Kampfrichter hatten viele Übungen zu bewerten und geizten aufgrund von vielen sehr guten Darbietungen nicht mit den Punkten. Die Mädels hatten viel Spaß und gingen alle mit einer Urkunde und einem Turnabzeichen nach Hause. Die Jungs kommen vermutlich erst beim nächsten Mal - hoffen wir zumindest!

Für den TSV Iffeldorf starteten Isabel Kaiser (Bronze), Magdalena Ruf (Bronze), Lea Gleiter (Silber), Vanessa Märtens (Bronze) und Jule Dürr (Bronze).