Erster Sieg der E-Jugend in der neuen Saison

"Tolles Wetter, tolles Spiel, tolles Publikum, überragend zusammengespielt!", so das erste Fazit des Trainers Mathias Brüseken direkt nach dem Spiel...

Im 2. Spiel der Iffeldorfer Kicker machte die neu formierte E-Jugend dieses Mal alles richtig. Bereits in den ersten Spielminuten zeigte sich, dass das intensive Training rund ums schnelle Abspielen, Positionen halten und auch Positionen rotieren die ersten Früchte trägt. Anfangs noch etwas zögerlich, dauerte es fast 10 Minuten bis Raphael Zengerle den Führungstreffer erzielte. Der Gegentreffer ca. 2 Minuten später war eine Unachtsamkeit der Iffeldorfer Verteidiger, die den lauernden Stürmer des Gegners einfach nicht gedeckt hatte, dieser konnte ungehindert zum 1:1 ausgleichen.

Aber dann machten die Iffeldofer Ernst! Sie erzielten in der 1. Halbzeit noch 4 Tore zum 5:1 und in der 2. Halbzeit weitere 6 Tore zum Endstand 11:1. Es hätte durchaus noch höher ausgehen können, aber in vielen schönen Spielzügen mit tollem Abspiel vor dem Tor wurden noch einige 100%ige "versemmelt", was aber bei dem Spielstand nicht weiter tragisch war.

Alles in allem eine super Vorstellung, insbesondere wenn man bedenkt, dass die Mannschaft bis auf 4 E-Jugend-Spieler aus der letzten Saison nur aus ehemaligen F-Jugend-Spielern besteht.  

Die Tore erzielten Raphael Zengerle (3), Maxi Geiger (2), Maxi Hupfauf (2), Dominik Merkel (2) und Julian Söllner (2).