Wir sagen DANKE

Bei der Bewerbung um den Förderpreis der bayrischen Volks- und Raiffeisenbanken, von der VR-Bank Starnberg ausgelobt, landete der TSV Iffeldorf unter 39 Bewerbern auf dem siebten Rang. Gewonnen hat den Bus der FSV Höhenrain, wozu wir ihm herzlich gratulieren.

Insgesamt wurden bei dem Wettbewerb, bei dem es galt den Verein zu präsentieren und aktuelle Projekte vorzustellen um als Bewerber auch aussichtsreich zu sein, 5.000 Stimmen per Voting im Internet abgegeben.

Mit einem Anteil von 5% der abgegebenen Stimmen (rund 250) belegte der TSV Iffeldorf den 7. Platz! Dafür möchten wir uns bei allen Mitgliedern und Freunden des TSV, die uns mit ihrer Stimme unterstützt haben,  ganz herzlich bedanken.

Auch der 3. Platz konnte rund 5% der Stimmen auf sich vereinigen, es war also eine knappe Entscheidung. Dem Sieger (FSV Höhenrain) reichten rund 100 Stimmen mehr (7%) als wir für unseren TSV erreicht haben, um den Vereinsbus im Wert von 34.800 € zu gewinnen.

Wir freuen uns über die 250 €-Spende der VR-Bank, die wir der Jugendarbeit im Verein zuführen werden.