Tischtennis-News

Erfreulicher Vorrundenabschluss der Jungen III

So darf es getrost weiter gehen. Spielpausen-Rückkehrer nehmen wieder den Schläger in die Hand und reihen sich ein in ein erfolgreiches Team. Für die dritte Jugendmannschaft der Iffeldorfer führte dies nach tatkräftigem Einsatz der jungen Akteure zu einem sehr positiven Ausklang der Vorrunde. Die Details finden sich im ausführlichen Bericht von Achim Lutz.

Erfolgreiches Vorstandsteam im Amt bestätigt

Sportlich mag die Zeit zwischen den Jahren etwas ruhiger sein, aber das ermöglicht den Abteilungen sich auch um Teams ohne Sportschuhe zu kümmern. In diesem Zuge wurde das Vorstandsteam der Tischtennisabteilung um ein Gesicht erweitert und im Übrigen die erfolgreiche Vorstandsmannschaft der Abteilung im Amt bestätigt. Die Einzelheiten und ebenso den Jahresrückblick mit den sportlichen Leistungen findet man im Artikel von Achim Lutz

Fantastische Erfolge auf Kreisebene

Übung macht den Meister. Von daher durfte man gespannt sein, was die Übung mit der Jugendeuropameisterin für einen Einfluss auf etwaige Iffeldorfer Meister hat. Mit dieser "Vorspannung" fuhren die Akteure und Betreuer zu den Kreiseinzelmeisterschaften nach Peiting und am Ende des Tages war dann auch der erfolgeverwöhnte Trainerstab der Tischtennisabteilung restlos begeistert: Drei Titel im Einzel und einer im Doppel. Einfach fantastisch.

Trainingseinheiten mit der Europameisterin

Teilnehmer und Trainer des Trainingslagers 2015

Am Anfang jeder Saison steht im Kalender der Tischtennisabteilung schon seit etlichen Jahren ein Trainingslager. So war es auch dieses Jahr, aber anders als bisher konnte der Iffeldorfer Trainerstab erstmals eine waschechte bayerische Europameisterin zur Verstärkung gewinnen.
Wie es dabei zu ging, ist dem Artikel von Achim Lutz zu entnehmen.
Soviel sei verraten: Spass (und nicht zu knapp) hat es allen gemacht.

Hervorragende Leistungen der Iffeldorfer Nachwuchsspieler auf Bayerischer Ebene

Selbst für die erfolgsverwöhnten Iffeldorfer ist es eine einmalige Sache, mit fünf Akteure zur Bayerischen Mini-Meisterschaft fahren zu können. Noch erfreulicher wird dies dann auch noch dadurch, dass es alle Iffeldorfer in die Runder der letzten acht geschaft haben. Hier findet Tischtennis auf hohem Niveau und mit allen technischen und taktischen Finessen statt. Nach bravourösen Spielen und ebensolcher Betreuung durch das Trainerteam konnte man sich über zwei dritte und drei fünfte Plätze freuen.

Hervorragende Leistungen beim Bezirksentscheid der Jüngsten

Auch wenn die jüngsten Iffeldorfer Tischtennisspielerinnen und -spieler schon häufig erfolgreich waren, hatten dieses Jahr selbst die Betreuer und Trainer zu staunen. Insgesamt fünf der sportbegeisterten Nachwuchsakteure schafften den Sprung zu den oberbayerischen Meisterschaften. Den spannenden Bericht von Achim Lutz erhält man durch Klick auf diesen Link. Für diesen Wettkampf Anfang Mai darf man den Iffeldorfern schon mal Daumen drücken.

Pages