Aktuelle Ergebnisse der E- und F-Jugend

E-Jugend: TSV Iffeldorf - ESV Penzberg 2

Die erste Halbzeit der neu formierten Mannschaft, die fast nur aus ehemaligen F-Jugendspielern bestand, verlief sehr ausgeglichen. So ging es mit einem gerechten 1:1 in die Kabine.

Kurz nach der Pause ging Iffeldorf 2:1 in Führung, der ESV glich jedoch kurz darauf zum 2:2 aus. Eine 10-minütige Schwächephase nutzten die Gäste, um auf 2:5 davonzuziehen. Nach dem Anschlusstreffer zum 3:5 keimte noch einmal kurz Hoffnung auf, jedoch traf der ESV kurz im Anschluss zum 3:6 Endstand.

Turnen für Kleinkinder

Das neue Schuljahr hat begonnen und somit beginnen auch wieder die Turnstunden für Kleinkinder:

Donnerstag, 28.9.2017 : Turnen mit allen Sinnen, 15 - 16 Uhr

Mittwoch, 4.10.2017: Eltern-Kind-Turnen, 10.35 - 11.35 Uhr und 15 - 16 Uhr

Eure Übungsleiter freuen sich auf vergnügte Stunden mit euch!

Bubengerätturnen 2017/2018

Das neue Turnerjahr geht bald los!

Vorab schon mal die wichtigsten Infos.

Wann:    jeden Dienstag ab 17:15 Uhr in der Halle ;o) (Ende um 18:30Uhr)

Start:      19. September

Was:       Ihr werdet mit ganz viel Spaß das Gerätturnen erlernen bzw. verbessern!

Trainer:  Julia von Hösslin, Thomas Bronner, Robert Einberger, Robert Runge

Kontakt:  robert.runge (at) tsv-iffeldorf.de

 

Iffeldorf Open der Damen 2017 mit Rekordbeteiligung - Eine gute Idee hatte ersten Geburtstag

Iffeldorf Open der Damen 2017

Etwas ältere Tennisspieler erinnern sich sicher noch, wie es früher teilweise schwer war, in einen Tennisverein aufgenommen zu werden. Wenn man es über die Warteliste endlich geschafft hatte, war es immer noch nicht einfach, einen Platz zum Spielen zu ergattern. Die Zeiten haben sich sehr verändert.

Flutlichtanlagen, um auch noch die späten Abendstunden auszunutzen, werden nicht mehr gebraucht. Inzwischen findet man genug freie Plätze, auf denen neben Mannschaftsspielern in ihren Punktspielrunden einzelne Spielpartner oder kleine Doppelrunden ihrem Sport nachgehen können.

Neue Wirtin Sylvia Fürst stellte sich vor

Am Freitag, den 21.7.2017 lud die neue Wirtin Sylvia Fürst zu einem Kennenlern-Fest ins Sportheim ein. Der erste Eindruck, unterstützt durch einige Leckereien, deutet darauf hin, dass wir künftig "fürstlich" versorgt werden. Sylvias Mann Thomas versuchte, seine Rolle als "Hausmeister" etwas herunterzuspielen, sein ganzes Agieren sprach aber dafür, dass er da etwas untertreibt. Offizieller Wiederbeginn des Sportheimbetriebs soll der Frühschoppen am Sonntag, den 6.8.2017, um 9:30 Uhr sein.

Kai Köster gewinnt Tennis-Vereinsmeisterschaft 2017

Kai Köster nimmt als Vereinsmeister den Wanderpokal entgegen

Unter weitgehend sehr erfreulichen Bedingungen konnten wir die diesjährigen Vereinsmeisterschaften abschließen. Eine Befürchtung blieb zum Glück theoretischer Natur: Die verschiedenen benutzten Wetter-Apps überboten sich mit unterschiedlichen Katastrophenhinweisen, wann beim Finale mit heftigen Gewittern zu rechnen sei. Das Wetter zog daraus den einzig richtigen Schluss: Es ignorierte alle Warnungen und half lediglich dem Platzwart am Morgen ein wenig, indem es ein Wässern der Plätze erübrigte.

Wettkampf "Turn10"

Wir haben am 23.07.2017 an einem neuen Wettbewerb teilgenommen. Zum ersten Mal wurde vom Turngau Oberland ein Wettkampf aus dem Programm "Turn10" ausgerichtet. "Turn10" kommt aus Österreich und wird sich sicher im Laufe der Zeit bei uns durchsetzen. Das Tolle daran ist, dass sich die Turner und Turnerinnen die Übungen an 5 Geräten aus 10 vorgegebenen Übungsteilen selbst zusammenstellen dürfen.

Wettkampf "Turn10"

Wir haben am 23.07.2017 an einem neuen Wettbewerb teilgenommen. Zum ersten Mal wurde vom Turngau Oberland ein Wettkampf aus dem Programm "Turn10" ausgerichtet. "Turn10" kommt aus Österreich und wird sich sicher im Laufe der Zeit bei uns durchsetzen. Das tolle daran ist, dass sich die Turner und Turnerinnen die Übungen an 5 Geräten aus 10 vorgegebenen Übungsteilen selbst zusammenstellen dürfen.

Unbesiegt F1-Jugend-Meister der Halbserie 2017

Da hätte doch eigentlich auch die Sonne mitspielen müssen! Beim letzten Training der Iffeldorfer F1-Jugend fing es pünktlich zum letzten Trainingsbeginn zu regnen an. Doch das beeinträchtigte die gute Laune nicht im Geringsten, hatten die Nachwuchskicker doch ein absolut erfolgreiches Fußballjahr hinter sich gebracht. Bevor es zu einem gemeinsamen Abschlussessen zu McDonalds ging, trafen sich alle Kinder und die Trainer am 10.07.2017 noch einmal zu einem letzten lockeren Trainingsspielchen. 

Pages