Am 17. September hat die neue Kegelsaison begonnen

Es finden wieder regelmäßig Kegelwettkämpfe statt:
an Samstagen ab 13:30 Uhr 
an allen Montagen ab 18:00 Uhr

Ausnahme: Montag der 03. Oktober (Feiertag)
Im Januar ist wie gewohnt der Betriebsurlaub des Landgasthofes Osterseen und somit findet auch hier kein Kegelkampf statt.

Die Spielpläne der einzelnen Mannschaften mit allen Terminen findet ihr hier

 

Mixed-Meisterschaft 2016 von Sonne verwöhnt

Mixed-Meisterschaft 2016 TSV Iffeldorf

Der Sommer hatte ein schlechtes Gewissen und zeigte sich daher am 11.September von seiner besten Seite. So konnten wir die diesjährige Mixed-Meisterschaft bei herrlichem Wetter durchführen. Alle vier Teams hatten viel Spaß und spielten mit Begeisterung. Nach einem fairen Wettkampf konnten Monika Liegl und Eric Hauser stolz den Riesenpokal als Sieger in den Händen halten, bevor es zum Ausklang Kaffe und Kuchen für alle gab. Erst auf dem Nachhauseweg gab es noch einen wunderschönen Regenbogen zu bewundern. Fotogalerie

Bubengerätturnen 2016/2017

Das neue Turnerjahr geht bald los!

Vorab schon mal die wichtigsten Infos.

Wann:    jeden Dienstag ab 17:15 Uhr in der Halle ;o)

Start:      20. September

Was:       Ihr werdet mit ganz viel Spaß das Gerätturnen erlernen bzw. verbessern!

Trainer:  Julia von Hösslin, Thomas Bronner, Robert Einberger, Robert Runge

Kontakt:  robert.runge (at) tsv-iffeldorf.de

 

Iffeldorferin gewinnt Iffeldorf Open

Nachdem früher jahrelang auf Grund privater Bekanntschaften ein Freundschaftsturnier zwischen den Damenmannschaften aus Bernried und Baierbrunn stattfand, entstand bei Angela (Baierbrunn) und Bea (ehemals Bernried) die Idee, Spielerinnen aus anderen Orten und Vereinen zu einem Damendoppel-Turnier am 27.August 2016 nach Iffeldorf einzuladen. Neben Damen unseres Vereins nahmen noch Spielerinnen aus Bernried, Penzberg, Sindelsdorf, Tutzing, Feldafing, München und Baierbrunn teil.

Die IFFELDORF OPEN waren geboren!

Erfolgreiche Rückrunde der Iffeldorfer F2-Fußballjugend wird gebührend gefeiert

Nachdem schon die Hinrunde der Iffeldorfer F2-Fußballjugend mehr als erfolgreich verlaufen war, hat sich die Erfolgsserie der Nachwuchskicker auch in der Rückrunde fortgesetzt. Wurden in der Hinrunde bereits fünf von sechs Spielen gewonnen, konnten sie genau die gleiche Anzahl von Spielen wieder gewinnen, obwohl zur Winterpause die Gruppen neu verteilt wurden. Aufgrund der erfolgreichen Hinrunde wurden die erfolgreichen Mannschaften in den neu entstandenen Gruppen zusammengefasst, so dass die Gegner dadurch in keinster Weise leichter wurden.

5. Platz bei der bayerischen Meisterschaft toller Erfolg für Amelie Bader und Emma Sambale

Die Iffeldorferin Amelie Bader (im Bild rechts) errang mit ihrer Partnerin Emma Sambale vom TUS Holzkirchen den 5. Platz bei der bayerischen U15 Beachvolleyball-Meisterschaft in Schnaittenbach (Oberpfalz).

Die frischgebackenen oberbayerischen Meisterinnen waren in der Setzliste auf Position 7 von insgesamt 16 Mannschaften gesetzt. Die Vor- und Zwischenrunde absolvierten die beiden mit  Siegen über Biczkowski/Freudenberg, Kestel/ Klarmann und Hemmeter/Schrüfer relativ locker. 

Fußballjugend zu Gast im Zillertal

Zum Abschluss der Saison unternahm auch die F1-Jugend des TSV einen Ausflug auf eine urige Almhütte, diesmal jedoch nicht auf die Achala, sondern es verschlug uns ins ferne Zillertal. Alle 11 Jugendspieler, die die ganze Saison die Spiele bestritten haben, waren auch beim Ausflug dabei.

Mit dem Auto gings hoch auf den 1040 m hoch gelegenen Martelerhof bei Schlitters. Nach der ersten Erkundung der Umgebung und einem reichlichen Abendessen gingen alle früh ins Bett. Schließlich warteten am Samstag große Herausforderungen auf die Jungs.

Kreismeisterschaft in Bad Kohlgrub am 16. Juli 2016

Orginalton unseres 1. Abteilungsleiter Andreas Haslböck:

„Wenns drauf ankommt sind unsere Schützen einfach top! Heute gelang der sofortige Wiederaufstieg in die Bezirksliga.

Unsere Moarschaft (Dieter Gerstenberger, Achim Hauck, Georg Ostermaier, Werner Pongratz und Josef Stoffl) gewann die Kreisliga unangefochten mit 16 : 4 Punkten. Die Zweitplazierten hatten die schlechtere Note!!"

Pages